MediaBrothers Blog
#MediaBrothers Relevant oder nie
05/05/17 Facebook Shops – so funktioniert’s! von Armin Rogl
Mann am Laptop liest Media Brothers Blog

Kein Umleiten in einen externen Shop, sondern direkt auf Facebook einkaufen – klingt gut, oder? Ist es auch.
Was ist bei Facebook Shops wichtig, wie funktioniert’s? Alles in diesem Blog Artikel.

Die User Experience ist eine völlig andere wenn im selben Medium gleich geshoppt und wieder weitergesollt werden kann.

Einziger Nachteil: die Artikel eines bereits bestehenden Online-Shops können nicht einfach importiert sondern müssen einzeln angelegt werden.

 

Wie? So:

 

1. „Shop“ Tab in der Admin-Ansicht der Page anklicken.
Sollte diese Funktion (noch) nicht vorhanden sein helfen die MediaBrothers gerne weiter.

Facebook Shop Start

Übrigens: Diese Anleitung funktioniert nur wenn noch kein Shopify Shop auf der Facebook Seite integriert ist, beides ist leider nicht möglich.

2. Entscheiden ob beim Kauf eine Nachricht verschickt oder direkt auf eine Webseite (zur Zahlung zB) weitergeleitet werden soll. Wenn schon ein Online-Shop mit Bezahlfunktion existiert wäre es ideal dann auch gleich zu einer Seite zu leiten bei der der ausgewählte Artikel schon im Einkaufskorb liegt.

Facebook Shop Nachricht oder Webseite

3. Nach der Entscheidung welche Währung gewählt wird kann man dem Shop eine kleine Beschreibung verpassen und schon geht’s los mit der Auswahl der Artikel.

Facebook Shop - Beschreibung

4. Jetzt können Namen, Preis, eventuelle Angebote und Webseiten für die Kaufabwicklung eingegeben werden. Die Bilder sollten idealerweise quadratisch (1024×1024 pix) sein.

Facebook Shop - Artikel Upload

5. Idealerweise sind bei der Produktbeschreibung auch kleine Videos dabei die die Aufmerksamkeit erhöhen.

Facebook Shops - Video

6. Die Seite fügt anschließend automatisch einen „jetzt kaufen“ Button hinzu und die fertig gestellten Artikel können auch sofort geteilt werden.

Facebook Shop - teilen

7.  Zum Kaufen bereit ist der Artikel erst nach ein paar Minuten der Überprüfung. Solange sieht der Artikel beim Anklicken im Facebook Shop SO aus:

Facebook Shop - zum Kaufen bereit

 

8. Für spezielle Highlights/Angebote gibt es sogenannte „Produktsammlungen“:

Facebook Shop - Produktsammlungen
Wenn der Facebook Shop fertig eingerichtet ist zählt wie bei jedem Service – die Schnelligkeit der eigenen Antworten, gute Bewertungen/Rezensionen und vor allem tolle Produkte 🙂

Facebook Shop - Teilen

Das Wichtigste zum Schluss:

Mehr über die perfekte Bewerbung des Shops, Richtlinien für das Auflisten von Produkten und eine Gesamtkampagne gibt’s hier.

 

P.s: Zufriedene Kunden gibt es nur wenn die Ware auch zum Shop passt 😉 …nicht so wie hier:

Der ultimative FAIL-Katalog:

Expectation vs Reality 😑😑😑 just "wow"….. it's like a combination of those mosquito netting plus some kind of shiny…

Posted by Li Chen on Mittwoch, 4. Januar 2017

Ordered off herdress. "The billing address is London so she thought she was getting a genuine dress at £128. It has…

Posted by Knock Off Nightmares on Montag, 20. März 2017

We hope all our U.S. friends had a great Thanksgiving! Christmas shopping has begun, don't get KON'd!

Posted by Knock Off Nightmares on Freitag, 25. November 2016