MediaBrothers Blog
#MediaBrothers Relevant oder nie
11/10/17 Die Qual der Wahl: Wie Instagram unsere Entscheidungen vereinfacht von Elisabeth Melamed

Der Wecker läutet und schon steht die erste Entscheidung des Tages an: Aufstehen oder doch noch etwas „snoozen“? Weiter geht es mit Café oder Tee? Jeans oder Kleid? Die Qual der Wahl begleitet uns Tag für Tag. Manche der oft unbewussten Entscheidungen sind nebensächlich, manche akut und manche treiben uns in den Wahnsinn. Die Angst bei einer falschen Entscheidung etwas zu verpassen, ist ein ständiger Wegbegleiter.

 

Doch nun kommen wir zu dem Punkt, an dem sich eine für uns nicht mehr wegzudenkende App mit der Entscheidungs-Thematik auseinandersetzt:

Seit 3. Oktober bereichert Instagram unseren Alltag nicht mehr nur mit meist perfekt inszenierten Fotos und Videos, sondern hilft uns auch in Form der neuen Umfrage-Funktion Entscheidungen zu treffen. Egal wofür Unterstützung gefragt ist, kann nun die Instagram-Community mit einbezogen werden. Wie beispielsweise bei der enorm wichtigen Frage, ob die grüne oder die orangene Twinni-Hälfte zuerst gegessen werden soll.

 

Und so funktioniert der Insta-Spaß

Step 1: Lade dein Foto oder Video in deine Insta-Story.

Step 1

 

Step 2: Füge über die Sticker-Funktion den Umfrage-Button ein.

Step 2

 

Step 3: Stell deine Frage an die Community.

Step 3

 

Step 4: Entscheide dich für zwei Antwortmöglichkeiten – ja, wieder eine dieser Entscheidungen. 😉

Step 4

Nun heißt es warten. Deine Follower können an deiner Umfrage teilnehmen und direkt nach dem Abstimmen den momentanen Stand einsehen.

 

Aber aufgepasst: Vor allem bei kritischen Themen sollte man beachten, dass der Postende genau sehen kann, wer wie gewählt hat.

Zusätzlich sind noch zwei weitere kleine Features hinzugekommen, die etwas an Photoshop und Co. erinnern lassen. Für eine genauere Positionierung von Stickern und Co. gibt es seit Kurzem Hilfslinien, welche in der Mitte des Bildschirms angezeigt werden. Für die Optimierung der Farben findest du jetzt zusätzlich eine Farbpipette.

 

Wenn also wieder eine Entscheidung ins Haus steht, die auf den ersten Blick unlösbar scheint, weißt du jetzt eine Entscheidungshilfe mehr!